Blog / News

Wie alles begann

Im Spätherbst 1993 wollte der DRK-Ortsverein Leiferde einen humanitären Hilfstransport nach Ortelsburg durchführen.

Spontan habe ich meine Unterstützung für die Organisation und Durchführung zugesagt. Am 8. November 1993 sind wir dann mit einem 7,5 to Lkw nach Ortelsburg gefahren, haben dort das Polnische Rote Kreuz, das Krankenhaus und das Kinderheim mit Textilien, Medikamenten und Spielsachen versorgt. Unter dem Eindruck des dort Erlebten habe ich dann selbst in Eigenregie und auf eigene Kosten schon zwei Wochen später einen  weitern Transport zusammengestellt und hingebracht. Bis kurz vor Weihnachten waren es dann schon vier Transporte. Von November 1993 bis November 2015 waren es nun schon insgesamt 105 Transporte. Der Kreis der Empfänger hat sich zwischenzeitlich erheblich erweitert, sodass neben dem  Polnischen Roten Kreuz, Krankenhaus, dem Kinderheim in Ortelsburg aus das Kinderheim in Passenheim, die Sozialstation LAZARUS, Schlulen, Kindergärten, Kirchen und bedürftigen Personen in Stadt und Kreis Ortelsburg dazu gekommen sind.