Blog / News

Transport Nr. 122

Vor genau 24 Jahren habe ich den ersten  humanitären Hilfstransport nach Szczytno gebracht, morgen starten wir zum 122. mal.

Heute haben Horst Petrich und ich einen nagelneuen Crafter von Volkswagen Nutzfahrzeuge aus Hannover geholt. Am Nachmittag den Transporter zusammen mit Günther van der Wall, Michael Pfefferkorn und Bernd Petrich beladen, randvoll bis unter das Dach.

Dieses mal bekommt die Sozialstation Lazarus viele Rollstühle und Rollatoren, dazu etliche Kartons und Säcke voll mit Textilien. Das Senioren-Pflegeheim erhält 40 neue Stühle, die der KMH-Shop  von Sven Jürgen Meyer und Jörn Kopmann  aus Meinersen zur Verfügung gestellt haben. Dazu 10 fast neue Tische, die Michael Pfefferkorn und ich am letzten Montag von einer Sprachschule aus Braunschweig geholt haben.

Jörg Junk denkt auch immer an uns und verorgt uns mit allerlei elektrischem Installationsmaterial, über das sich die Hausmeister der verschiedenen Einrichtung freuen können.

Die Grundschule in Trelkowo bekommt  etliche Kartons mit Schreibheften, die unser “Allianzer” Andreas Wiegand zur Verfügung gestellt hat. Dazu ein Keyboard für den Musikunterricht, das ich gestern für “kleines Geld” gekauft habe.

Morgen am Donnerstag fahre ich zusammen mit Günther van der Wall nach Ortelsburg. Dort treffen wir uns mit unserem Systemadministrator und stv. Vorsitzenden Marius Moskwiak.

 

Auf dem Foto von links: Michael Pfefferkorn, Werner Koepke, Günther van der Wall